Donnerstag, 21. Januar 2021

Urkunden–Kopialbuch des ehem. Prämonstratenserklosters Osterhofen (Bayern)

 


Unter der Signatur 035–007–003 befindet sich in unserem Archiv ein Urkunden-Kopialbuch von 1399, das 1859 von Abt Edmund Komáromy angekauft wurde. Abt Edmund hat dazu auch das folgenes Verzeichnis der enthaltenen Urkundenabschriften erstellt.
Die oben dargestellte Urkunde Leopold VI. ist im Original nicht mehr enthalten, nur in dieser Abschrift.  Derzeit wird gearbeitet am 4. Band des Niederösterreichischen Urkundenbuches, wo diese "unsere" Urkunde berücksichtigt wird.
 




 


Sonntag, 27. Dezember 2020

Heiligenkreuz — Mönchhof: 9 Stunden ...

 Am 21. September 1963 schrieb der Archivar P. Hermann Watzl in sein Tagebuch:


Heute:

Freitag, 25. Dezember 2020

Neukloster: der Maialtar im Jahre 1943

 

H.H. Aloysius Skoda, in Heiligenkreuz: Frater Emerich


 
Abt Edmund Komáromy schreibt auf der Rückseite des Fotos:
Dieser H. Herr ist Aloys Skoda früher hier im Stift Heiligenkreuz Novitz und Kleriker  unter d. Namen Emerich. Lange herumgereist fand er endlich Aufnahme im Stifte Neureisch in Mähren, wo er am 8. Dezember ¯866 in festo Concept. B. Mariae V. seine Primiz celebrieren wird, wozu er mich, Prof. Emmanuel und meine Nichte Maria Paur einlud. -
Er war stets ein guter Mensch. -
Die Abtei Nová Říše (deutsch Abtei Neureisch) ist eine Prämonstratenserabtei aus dem 13. Jahrhundert. Sie liegt in Nová Říše, einem tschechischen Ort im Bezirk Jihlava in Mähren.
P. Emmanuel Weininger (1820-1877), geb. in Groß-Meseritsch in Mähren, war Professor für Neues Testament an der theol. Hauslehranstalt; 1867-1877 Prior.

Ganz unten:
Geschr. v. Abt Edmund
(dies wiederum die Schrift von P. Friedrich Hlawatsch)

Dienstag, 22. Dezember 2020

Kaisersaal

 

 
Das Gemälde von Georg Philipp Rugendas (* 27. November 1666 in Augsburg; † 10. August 1742 ebenda), 1735 vom Stift gekauft, wurde von Prof. Dr. Franz Walliser, Restaurator des Bundesdenkmalamtes, restauriert und an der Nordwand des Kaisersaales angebracht. Das prächtige, aber ohnehin vermauerte Portal, verdeckte man dadurch.


Montag, 21. Dezember 2020

Professoren der Theologischen Hauslehranstalt

 
30er Jahre des 20. Jhdts
sitzend: P. Matthäus Kurz (Lilienfeld)
stehend, v.l.n.r.: P. Dr. Severin Grill (Heiligenkreuz), P. Dr. Robert Franz (Lilienfeld), P. Dr. Eugen Stark (Zwettl), P. Dr. Ælred Pexa (Heiligenkreuz)

Sonntag, 20. Dezember 2020

Besuch des Bundeskanzlers


 

Prior P. Berthold Scheibenreiter
Subprior P. Friedrich Hlawatsch
Blick von West nach Ost, man sieht die Rückwand der Orgel.